Foto-von-Dreh-USA-März-2012

MediaMonday am Mediencampus der Hochschule Darmstadt in Dieburg

MLK Memorial, Washington, D.C.
MLK Memorial, Washington, D.C.

Der MediaMonday am Mediencampus der Hochschule Darmstadt (h_da) in Dieburg startet ab dem 23. April in Runde zehn. Im inhaltlichen Fokus der offenen Ringvorlesung steht der Wandel der Medien mit einem speziellen Blick auf Trends und Innovationen in der Medienbranche. Neben Referenten aus den Bereichen TV, Print und Werbung konnte Organisator Alexander Kehry Prof. John A. Kantara gewinnen, der am Montag, 18.6.2012 über „Connecting the dots“ – oder was ein Nachruf auf einen israelischen General mit toten Nazis zu tun hat, berichten wird.

Kantara beschäftigt sich mit der Frage, wie Themen und mit ihnen verbundene Geschichten für journalistische Fernsehformate aufbereitet werden können. Am Beispiel eines Nachrufs auf den israelischen General Meir Zorea in einer britischen Zeitung zeichnet er den Weg nach, wie hieraus ein Film und eine Titelgeschichte im Zeit-Magazin wurden. Er spricht über crossmediale Verwertung, die Neugierde des Journalisten und die Bedeutung des Lesens.

0 comments on “MediaMonday am Mediencampus der Hochschule Darmstadt in DieburgAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.