DSC03089

Evolution aus der Retorte: Die Auferstehung des Neandertalers?

Graphik: Ezra Tsegaye Sendedaten: 11.04.2010, 16.00 Uhr 29.03.2010, 21.30 Uhr Neandertaler und Menschen konkurrierten um Ressourcen bei der Jagd auf…

Neandertaler

Graphik: Ezra Tsegaye

Sendedaten:

11.04.2010, 16.00 Uhr
29.03.2010, 21.30 Uhr

Neandertaler und Menschen konkurrierten um Ressourcen bei der Jagd auf Pferd, Wisent und Mammut. Den Jahrtausende andauernden Kampf um das tägliche Überleben hat der Mensch gewonnen. Unser nächster Verwandter und auch das Mammut sind schon lange ausgestorben.

Eine Forschungsreise in die Vergangenheit
Neandertaler – die ersten Europäer

Die Neandertaler-Höhle von El Sidrón ist eine bedeutende archäologische Fundstelle. Im Nordosten Spaniens lebte und starb vor etwa 50.000 Jahren eine Gruppe von Neandertalern. Die Arbeiten der Archäologen in der Höhle sind schwierig, denn der Höhlenzugang ist die Hälfte des Jahres überflutet.

1700 Knochenfragmente von Neandertalern wurden hier schon geborgen. Aus vielen Puzzleteilen ergibt sich den Wissenschaftlern langsam ein erstes Bild: Die Höhle von El Sidrón war vor tausenden von Jahren Schauplatz eines prähistorischen Massenmordes.

Wer aber war dieser mysteriöse Verwandte des Menschen wirklich? Wie sah er aus? Konnte er sprechen wie wir? Wie hat er die Welt wahrgenommen? Vieles liegt noch im Dunkeln verborgen. Doch mit immer neuen Methoden versucht die Wissenschaft mehr über die Neandertaler herauszufinden.